Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, C.E. Juncker Berlin 800 L/12, Träger: Korvettenkapitän Kurt Loewer

Artikelnummer: 3515

19.500,00 €
Auf Lager

Beschreibung

Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes

C.E. Juncker Berlin 800 L/12

Träger: Korvettenkapitän der Reserve Kurt Loewer, Komandant der 11. Vorpostenflottille

Verliehen am 24.06.1944

Eisenkern (magnetisch) geschwärzt, Zarge aus Silber

Auf der Rückseite unterhalb der Öse mit 800 (Silberpunze) und Hersteller L/12 der Firma Juncker Berlin gestempelt.

Der Sprungring ist zusätzlich punziert mit "800" Silber.


Dieses Stück entspricht in allen Details dem in dem Buch "Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes von Dietrich Maerz" Seite 82-85 abgebildeten Exemplar. Mit besonders die für Juncker Exemplare typischen Überkreuzungen der Linien der Rifferlungen in den zu den Kreuzmitten ausgerichteteten Ecken der Zargen- Bordierung auf der Vorder- und Rückseite.


Dieses Exemplar ist ein zweifelsfreies Originalexemplar!

Wir erstellen hierzu für den Käufer eine kostenlose Expertise!


Das Gewicht beträgt 34,51 Gramm

Abmessungen 48,4 x 48,3mm

Minimale Tragespuren

Der Eisenkern mit vollständiger Schwärzung

Originalband für Ritterkreuzträger mit ca. 52 x 4,5cm dabei

Unberührte Patina mit geringen Trage- und Altersspuren

Ein Ausdruck eines Schwarzweißfotos in Din4 Größe wird mit beigelegt


Korvettenkapitän der Reserve Kurt Loewer

Geboren am 27.01.1899 in Hamburg

Gestorben am 18.10.1985 in Münster


Kleiner Einblick in Beförderungen und Auszeichnungen:

31.03.1918 Eisernes Kreuz der 2. Klasse

19.09.1918 Leutnant zur See

14.09.1938 Oberleutnant zur See der Reserve

27.08.1939 Kapitänleutnant der Reserve

04.12.1939 Spange zum Eisernen Kreuz der 2. Klasse

01.08.1940 Korvettenkapitän der Reserve

19.08.1940 Eisernes Kreuz der 1. Klasse

und Minensucher- Kriegsabzeichen

01.06.1943 Deutsches Kreuz in Gold

24.06.1944 Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes als Chef der 11. Vorpostenflottille


Für weitere Informationen siehe Deutsches Marinearchiv im Bereich der Ritterkreuzträger


Achtung:

Das Stück wird von uns aus versicherungstechnischen Gründen nicht versendet!

Es muss im Geschäft in Bremen persönlich abgeholt und dort bezahlt werden.

Wir akzeptieren hier keine Paypalzahlung!